Legal Information

HYPERTEXXT.COM

Imprint

Content


Responsibility for all content of these pages lies with
Dr. Thomas G. Ringmayr.

We reject any responsibility for content of linked external pages and distance ourselves explicitly and completely from all content of such pages that may contain illegal or unethical material.

Address


ringmayr i.t. + media services
dr. thomas g. ringmayr

+49 03 32 96 09 77 0
am kienwerder 51a
d-14532 stahnsdorf
germany

Please use the contact form
to send us an email message. 

Data Protection





1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutzerkl√§rung informiert √ľber die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website.

Verantwortlicher: s.o.

Email



2. Allgemeine Hinweise

Wir verwenden Ihre Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und speichern. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.



3. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Aufruf dieser Website werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Website gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

- IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
- Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
- Webseite, von der aus der Besucher auf die Kanzleiwebseite gelangt (sog. Referrer-URL),
- Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,
- die Verbindung zur Website zügig aufzubauen,
- eine nutzerfreundliche Anwendung der Website zu ermöglichen,
- die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
- die Administration der Website zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.



4. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn
- nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
- für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
- dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist. In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.



5. Cookies

Auf der Website werden sog. Cookies eingesetzt. Dies sind Datenpakete, die zwischen dem Server der Website und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Website von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Wir können damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten. Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Ihre Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Webangebots komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht. Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen. Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Kanzlei nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt.



6. Analyse-Dienste für Webseiten, Tracking

Wir benutzen auf dieser Website *keinen* Webseiten-Analysedienst.



7. Kontaktformular

Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Website Nachrichten an uns übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist allein die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z. B. anschließende Beauftragung meiner Kanzlei).



8. Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als "betroffene Person" im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:



8.1 Auskunft

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:
- Zwecke der Verarbeitung,
- Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
- Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre
personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,
- falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,
- sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,
- ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließliche Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
- ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.



8.2 Berichtigung und Vervollständigung

Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.



8.3 Löschung

Sie haben ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:
- Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
- Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
- Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
- Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
- Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
- Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.



8.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:
- Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
- Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
- Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
- Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.



8.5 Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende

Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.



8.6 Widerspruch

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse formlos mitzuteilen.



8.7 Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.



8.8 Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.



9. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.



1. Name and Contact Details of the Individual Responsible for this Web Site

This privacy policy informs about the processing of personal data of this web site.

Responsible: see above

Email



2. General Information

We will use your data only in compliance with the applicable data protection regulations. This data protection declaration informs you which personal data of yours we collect and store. You will also receive information on how your data will be used and which rights you have with regard to the use of your data.



3. Scope and purpose of the processing of personal data

When calling up this web site, the Internet browser used by the visitor automatically sends data to the server of this web site and stores it in a log file for a limited period of time. Until automatic deletion, the following data is stored without further input by the visitor:

- IP address of the visitor's terminal device,
- Date and time of access by the visitor,
- Name and URL of the page called up by the visitor,
- web site from which the visitor accesses the law firm web site (referrer URL),
- browser and operating system of the visitor's terminal device and the name of the access provider used by the visitor. The processing of this personal data is justified pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f) DSGVO. We have a legitimate interest in data processing for this purpose,
- to quickly establish the connection to the web site,
- to enable a user-friendly application of the web site,
- to recognise and ensure the security and stability of the systems, and
- to facilitate and improve the administration of the web site.
Expressly, no processing whatsoever takes place for purposes of or with the intent of gaining knowledge about the person of the visitor of the web site.



4. Transfer of Data

Personal data will be transmitted to third parties if, and only if:

- consent has been expressly given by the data subject pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter a) DSGVO,
- the disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f) DSGVO is necessary for the assertion, exercise or defence of legal claims and there is no reason to assume that the data subject has an overriding legitimate interest in not disclosing his/her data,
- for the transmission of data in accordance with Art. 6 Para. 1 Sentence 1 Letter. c) DSGVO a statutory obligation exists, and/or
- this is necessary pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 letter b) DSGVO for the performance of a contractual relationship with the data subject. In other cases, personal data will not be passed on to third parties.



5. Cookies on the Web site

We use so-called cookies on this web site. Cookies are data packages that are exchanged between the web site server and the visitor's browser. These are stored by the respective devices used (PC, notebook, tablet, smartphone, etc.) when visiting the web site. Cookies cannot cause any damage to the devices used in this respect. In particular, they do not contain any viruses or other malware. Information is stored in the cookies which arises in each case in connection with the specifically used terminal device. Under no circumstances can we obtain direct knowledge of the identity of the visitor to the web site. Cookies are largely accepted according to the basic browser settings. Your browser settings can be configured in such a way that cookies are either not accepted on the devices used, or that a special note is made in each case before a new cookie is created. Please note, however, that deactivating cookies may prevent you from making the best possible use of all of the web site's functions.

The use of cookies serves to make the use of our web site more convenient. For example, session cookies can be used to track whether the visitor has already visited individual pages on the web site. After leaving the web site, these session cookies are automatically deleted. Temporary cookies are used to improve user-friendliness. They are stored on the visitor's device for a temporary period of time. When the web site is visited again, it is automatically recognised that the visitor has already called up the page at an earlier point in time and which entries and settings have been made in order not to have to repeat them. Cookies are also used to analyse visits to the web site for statistical purposes and to improve the service offered. These cookies make it possible to automatically recognise that the web site has already been called up by the visitor on a new visit. Here, cookies are automatically deleted after a specified period of time. The data processed by cookies are justified for the above-mentioned purposes for the protection of the legitimate interests of the law firm according to Art. 6 Para. 1 Sentence 1 Letter f) DSGVO.



6. Web site Analytics, Tracking

We do not use any web page analysis service on this web site.



7. Contact Form

Visitors can submit messages to us via an online contact form on the web site. In order to receive an answer, it is only necessary to provide a valid e-mail address. All other information may be provided voluntarily by the person making the request. By sending the message via the contact form, the visitor consents to the processing of the transmitted personal data. Data processing is carried out exclusively for the purpose of processing and answering enquiries via the contact form. This is done on the basis of voluntarily given consent pursuant to Art. 6 Para. 1 Sentence 1 Letter a) DSGVO. The personal data collected for the use of the contact form will be automatically deleted as soon as the request is completed and there are no reasons for further storage (e.g. subsequent assignment of my office).



8. Your Rights as a Data Subject

Insofar as your personal data are processed on the occasion of your visit to our web site, you are entitled to the following rights as a "data subject" within the meaning of the DSGVO:



8.1 Information

You can request information from us as to whether your personal data will be processed by us. There is no right to information if the provision of the requested information would violate the duty of confidentiality pursuant to § 83 StBerG or if the information must be kept secret for other reasons, in particular due to the overriding legitimate interest of a third party. Deviating from this, there may be an obligation to provide information if your interests outweigh the interest of secrecy, in particular in view of imminent damage. The right to information is also excluded if the data are only stored because they may not be deleted due to legal or statutory retention periods or serve exclusively purposes of data backup or data protection control, provided that the provision of information would require a disproportionately high effort and processing for other purposes by appropriate technical and organizational measures is excluded. If in your case the right to information is not excluded and your personal data is processed by us, you can request information from us about the following information:

- Purposes of processing,
- Categories of personal data processed by you,
- Recipients or categories of recipients to whom your personal data are disclosed, in particular to recipients in third countries,
- if possible, the planned duration for which your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining the duration of storage,
- the existence of a right of rectification or of deletion or of limitation of the processing of personal data concerning you, or of a right to object to such processing,
- the existence of a right of appeal to a data protection supervisory authority,
- if the personal data has not been collected from you as the data subject, the available information on the origin of the data,
- where appropriate, the existence of automated decision making, including profiling and meaningful information on the logic involved and the scope and intended impact of automated decision making,
- where appropriate, in the case of transfers to recipients in third countries, unless a decision of the EU Commission on the adequacy of the level of protection pursuant to Art. 45 para. 3 DSGVO, information on which suitable guarantees are provided pursuant to Art. 46 para. 2 DSGVO for the protection of personal data.



8.2 Correction and completion

If you discover that we have incorrect personal data about you, you can demand that we correct this incorrect data without delay. If your personal data is incomplete, you may request that it be completed.



8.3 Deletion

You have the right for your date to be deleted ("right to be forgotten"), unless their processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression, the right to information or to fulfil a legal obligation, or for the performance of a task carried out in the public interest, for one of the following reasons:

- Personal data are no longer necessary for the purposes for which they were processed.
- The justification for the processing was exclusively your consent, which you have withdrawn.
- You have objected to the processing of your personal data which we have made public.



8.3 Deletion

They have the right to be deleted ("right to be forgotten"), unless the processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression, the right to information or to fulfill a legal obligation, or for the performance of a task carried out in the public interest, for one of the following reasons:

- Personal data are no longer necessary for the purposes for which they were processed.
- The justification for the processing was exclusively your consent, which you have withdrawn.
- You have objected to the processing of your personal data, which we have made public.
- You have lodged an objection against the processing of personal data not made public by us and there are no overriding legitimate reasons for the processing.
- Your personal data has been processed unlawfully.
- The deletion of personal data is necessary to fulfill a legal obligation to which we are subject.
There is no right to deletion if, in the case of lawful non-automated data processing, the deletion is not possible or only possible with disproportionately high effort due to the special type of storage and your interest in the deletion is low. In this case, the restriction of processing takes the place of deletion.



8.4 Restriction of processing

You can demand that we restrict processing if one of the following reasons applies:

- You dispute the accuracy of the personal data. In this case, the limitation may be requested for a period of time that allows us to verify the accuracy of the data.
- The processing is unlawful and you demand the restriction of the use of your personal data instead of deletion.
- Your personal data is no longer required by us for the purposes of processing, but which you need to assert, exercise or defend legal claims.
- You have lodged an objection pursuant to Art. 21 para. 1 DSGVO. The restriction of the processing can be demanded as long as it is not yet certain whether our justified reasons outweigh your reasons.
Restriction of processing means that personal data may only be processed with your consent or for the assertion, exercise or defence of legal claims, or are processed to protect the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest. Before we remove the restriction, we have a duty to inform you of it.



8.5 Data Transferability

You have a right to data transfer if the processing is based on your consent (Art. 6 para. 1 sentence 1 letter a) or Art. 9 para. 2 letter a) DSGVO) or on a contract to which you are a party and the processing is carried out using automated procedures. In this case, the right to data transfer includes the following rights, provided that the rights and freedoms of other persons are not impaired: You may request that we keep the personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format.

You have the right to transfer this data to another responsible person without any hindrance on our part. As far as technically feasible, you may request that we transfer your personal data directly to another responsible person.



8.6 Objection

If the processing is based on Art. 6 para. 1 sentence 1 letter e) DSGVO (performance of a task in the public interest or in the exercise of official authority) or on Art. 6 para. 1 sentence 1 letter f) DSGVO (legitimate interest of the person responsible or a third party), you have the right to object to the processing of your personal data at any time for reasons arising from your particular situation. This also applies to profiling based on Art. 6 para. 1 sentence 1 letter e) or letter f) DSGVO. After exercising the right of objection, we will no longer process your personal data unless we can prove compelling reasons for the processing worthy of protection which outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves the assertion, exercise or defence of legal claims.

You may object at any time to the processing of your personal data for direct marketing purposes. This also applies to profiling in connection with such direct advertising. After exercising this right of objection, we will no longer use the relevant personal data for direct marketing purposes. You have the opportunity to object by telephone, e-mail, fax or to the postal address of our law firm listed at the beginning of this privacy policy. informally.



8.7 Revocation of Consent

You have the right to revoke your consent at any time with effect for the future. The revocation of the consent can be communicated informally by telephone, by e-mail or to our postal address. The revocation does not affect the legality of the data processing, which took place on the basis of the consent until the receipt of the revocation. After receipt of the revocation, the data processing, which was based exclusively on your consent, will be discontinued.



8.8 Complaints

If you consider that the processing of personal data concerning you is unlawful, you may lodge a complaint with a data protection supervisory authority responsible for the place where you are staying or working or for the place where the alleged infringement is alleged.



9. Status and Update of this Privacy Policy

This Privacy Policy is dated May 25, 2018 and we may update this Privacy Policy from time to time to improve our privacy practices and/or to reflect changes in government practices or court rulings.



[This English translation was machine-generated and may contain errors. The translation is provided for informational purposes only. Only the German version serves as the relevant legal document.]

Contact

Please use the Contact Form
to send us an email message. 

Legal Information

Legal + Data Protection Info

hypertexxt and EnrichedText are registered trademarks of ringmayr i.t. + media services. All other trademarks are the property of their respective owners.



hypertexxt.com -  copyright 2019